Was sind Echthaartressen?

Echthaartressen: hier findest du alle Informationen zu diesem Thema

In diesem Beitrag erklären wir Dir was Echthaartressen sind, wie diese mit der weaving Methode befestigt werden und nennen Dir wertvolle Tipps und Anleitungen zum befestigen der Tressen.

Was sind Echthaartressen?

Echthaartressen – oft auch nur Tressen genannt – sind Echthaar Extensions, welche am oberen Ende mit einer Naht zusammengenäht sind. Die Tressen befinden sich immer zusammengerollt in einer Packung und sind am oberen Ende mit zwei Schnüren befestigt. Um die Echthaartresse an dein Eigenhaar anbringen zu können, musst du die Schnüren (vorsichtig) am oberen Ende abschneiden, so wie wir es im Video gemacht haben.

Info: In einer Packung befinden sich immer 100 Gramm Echthaar und die Tresse, die ca. 150 cm breit ist. Dadurch sind spezielle und verschiedene Möglichkeiten der Verarbeitung möglich. Je nachdem wie dicht du die Extensions an deinem Eigenhaar haben möchtest, kannst du Dir mehr oder weniger von der Tresse abschneiden.

Welche Möglichkeiten zum Befestigen der Echthaartressen gibt es?

Die Echthaartressen haben sich in der Vergangenheit als echte vielkönner bewährt! Hier findest du eine Auflistung der verschiedenen Anbringungsmöglichkeiten um dein Eigenhaar zu verlängern:

An das Eigenhaar annähen, mit der Weaving Methode (wie das geht erklären wir dir unten im Video)

  • Skin Weft / Tape In Methode
  • Verarbeitung zu Microrings
  • Verarbeitung zu Bondings
  • Clip In Extensions
  • Flip In Extensions
  • Hochsteckfrisuren

Wie werden Echthaartressen angenäht?

In dem unten stehenden Video siehst du eine Haarverlängerung mit unseren EP Extensions, die wir mit der Weaving Methode gemacht haben.

Unser Tipp: Bevor Du dir die Tressen einarbeiten lässt, solltest du dein Eigenhaar und deine Kopfhaut mit einem guten Shampoo gründlich waschen und gut abtrocknen. Dadurch entfernst du bestehende Fette und Styling Reste und die Extensions bleiben so besser haften.

Wie viele Tressen brauche ich für eine Haarverlängerung?

Hier musst du dir zunächst die Frage stellen, ob du Eigenhaar verdichten oder verlängern möchtest. Wenn du dein Eigenhaar nur verdichten möchtest, reicht dir eine Packung aus. Möchtest du deine Haare jedoch verlängern, raten wir dir mindestens 150 bis 200 Gramm zu verwenden. Außerdem spielt deine eigene Haarstruktur und deine Haardichte eine weitere Rolle, bei der Auswahl der Menge. Solltest du dickes und dichtes Haar haben, benötigst du mehr Tressen, als bei Menschen mit feinem Haar.

Tipp: Wie bereits erwähnt befindet sich in einer Packung 100 Gramm Echthaar. Das bedeutet, umso länger die Haare sind, umso dünner fällt eine Packung aus. Deshalb raten wir dir, bei längeren Frisuren mindestens 200 Gramm einzunähen, da es ansonsten zu dünn aussehen würde.

Wie kann ich Echthaartressen wieder entfernen?

Das Entfernen der Echthaartressen, die mit der Weaving Methode befestigt worden sind, ist einfach.

Befolge hierzu folgende zwei Schritte:

  1. Nimm eine kleine Schere und schneide vorsichtig den Faden ab, der sich zwischen den Tressen und deinen Conrows befindet. Fang am besten unten an und arbeite dich dann vorsichtig hoch.
  2. Entferne anschließend die Haargummis die sich in den Conrows befinden.

Was kosten Echthaartressen & welche Längen gibt es?

Jetzt möchtest du bestimmt direkt eine Zahl hören, doch das ist auf Anhieb nicht möglich. Es kommt nämlich auf die Haarlänge und Qualität der Haare an. Wir bieten Echthaar Tressen in folgenden Längen an:

  • 35 cm fangen ab 58,99€ an
  • 45 cm fangen ab 69,99€ an
  • 50 cm fangen ab 83,99€
  • 60 cm fangen ab 109,99€ an

Wir haben auch Extensions in der Länge 70 cm und 85cm jedoch nur in der Farbe Schwarz als indisches Tempelhaar.

Wie lange hält eine Haarverlängerung oder Haarverdichtung mit den Echthaartressen?

Auch diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da es auch hier zum einen auf die Qualität der Haare ankommt und wie gut du deine Extensions pflegst. Zudem kommt es darauf an, wie schnell dein eigener Haaransatz nachwächst. In der Regel müssen die Extensions jedoch nach ca. drei Monaten wieder hochgesetzt werden, da sich deine Conrows an denen deine Echthaartressen befestigt sind, mit der Zeit locker werden.

Wie du am besten deine Extensions pflegst, erklären wir dir hier.

Welches Zubehör benötige ich für die Weaving Methode?

Zum Einarbeiten der Tressen benötigst du folgende Materialien:

  • Eine Weaving Nadel
  • Eine Nähfaden
  • Ein Stielkamm
  • Haargummis
  • Eine Haarklammer (zum Abtrennen der Haare)

Können Andere sehen dass ich Tressen drin habe?

Die Antwortet lautet: nein. Wenn du dir qualitativ hochwertige Echthaartressen einarbeiten lässt und die Friseurin Erfahrung in dem Bereich hat, werden außenstehende nicht erkennen können, dass du Extensions hast.

Tipp: Bei der Auswahl der Extensions spielt die Farbauswahl eine wichtige Rolle, da diese für den Übergang wichtig ist. Achte darauf, dass deine eigene Haarfarbe im unteren Bereich mit den Extensions übereinstimmt. Da unsere Extensions qualitativ sehr hochwertig sind, kannst du diese nach Belieben Stylen. Hier ein Beispiel von unserer Kundin.

  • Haare: EP Extensions
  • Menge: zwei Packungen
  • Farbe: 27/613
  • Länge: 50cm
Haarverlängerung mit Echthaartressen

Haarverlängerung mit unseren EP- Echthaartressen

Wie lang muss mein Eigenhaar sein, damit es mit der Weaving Methode verlängern lassen kann?

In der Regel muss dein Eigenhaar mindestens acht bis zehn cm lang sein. Wenn dein Eigenhaar kürzer sein sollte, besteht die Gefahr, dass die Tressen nicht fest genug haften bleiben.

Tipp: Wenn du kurze Haare hast und dir diese verlängern möchtest, solltest du dein Eigenhaar mit mindestens doppelt so langen Extensions verlängern und diese anschließend anpassen lassen (am besten mit einem Stufenschnitt), damit das Ergebnis am Ende perfekt aussieht ♥

Hier siehst du ein paar Fotos von unseren Kunden, die ihre Haare mit der Weaving Methode verlängert haben.

Gina Lisa Extensions

Gina Lisa mit unseren EP-Echthaartressen

Ja – das ist die Gina Lisa Lohfink. Sie hat insgesamt drei Packungen von unserer Hausmarke EP-Extensions genommen. In der Farbe 613 und 4, jeweils in der Länge 60cm.

Hier haben drei unserer Kunden (mit kurzem Eigenhaar), ihre Haare verlängern lassen. In Bild 1 haben wir nur eine Tresse verwendet, in Bild 2 und 3 wurden jeweils zwei Tressen eingearbeitet.

Vorteile einer Haarverlängerung mit der Weaving Methode auf einem Blick

Schonend für Dein Eigenhaar

Das Entfernen der Tressen ist einfach, schnell und dein Eigenhaar wird nicht geschädigt

Man kann diese Art der Haarverlängerung auch mit kurzen Haaren machen

Die Weaving Methode ist deutlich Kostengünstiger als andere Haarverlängerungsmethoden

Man sieht den Übergang nicht

0 Kommentare

Dein Kommentar


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.